Unternehmensqualität strategisch steigern

Bedienungsanleitung ISO 9001 Qualitätsmanagement

Qualitätsmanagement Ing. Walter Kalcher > Blog > Allgemein > Bedienungsanleitung ISO 9001 Qualitätsmanagement

Bedienungsanleitung ISO 9001 Qualitätsmanagement

In meiner ersten Beitrag habe ich behauptet, die ISO 9001 „Qualitätsmanagementsysteme – Anforderungen“ ist – vereinfacht gesagt – eine Bedienungsanleitung zum Organisieren und Strukturieren von Unternehmen.

Wie ich darauf komme, ist durch meine langjährige Erfahrung mit unterschiedlichsten Unternehmen begründet. 

Unternehmen jeglicher Größe und Tätigkeitsbereiche haben mindestens folgende Gemeinsamkeiten:

  • Kunden
  • Lieferanten
  • weitere externe Interessenspartner (Behörden, Finanzgeber, Anrainer, Verbände, Gewerkschaften,  usw.)
  • interner Interessenspartner (Mitarbeiter, Eigentümer, Betriebsrat usw.)
  • Produkte / Dienstleistungen
  • Infrastruktur (Gebäude, Maschinen / Geräte, IT usw.)

Wie nun das Zusammenspiel dieser Gemeinsamkeiten zu einer wirtschaftlich erfolgreichen Gesamtheit wird, ist eine Frage der Organisation (hier jetzt einmal recht vereinfacht ausgedrückt).

Alles natürlich auf Basis von Unternehmenszweck und -zielen, samt Strategien zum Erreichen dieser Ziele.

Und genau hier kann die ISO 9001 – „Anforderungen an Qualitätsmanagementsysteme“ wertvolle Anleitung und Hilfestellung geben, wie Organisation aufgestellt und / oder optimiert werden können. 

Besondere Hilfestellung kann Qualitätsmanagement Unternehmen bieten, die eine gewachsene Organisationsform haben. Kleine Unternehmen die wachsen, stoßen rasch an Grenzen, wo ungeregeltes Vorgehen nicht mehr zielführend ist.