Unternehmensqualität strategisch steigern

Bedienungsanleitung ISO 9001 Qualitätsmanagement

Qualitätsmanagement Ing. Walter Kalcher > Blog > Allgemein > Bedienungsanleitung ISO 9001 Qualitätsmanagement

Bedienungsanleitung ISO 9001 Qualitätsmanagement

In meiner ersten Beitrag habe ich behauptet, die ISO 9001 „Qualitätsmanagementsysteme – Anforderungen“ ist – vereinfacht gesagt – eine Bedienungsanleitung zum Organisieren und Strukturieren von Unternehmen.

Wie ich darauf komme, ist durch meine langjährige Erfahrung mit unterschiedlichsten Unternehmen begründet. 

Unternehmen jeglicher Größe und Tätigkeitsbereiche haben mindestens folgende Gemeinsamkeiten:

  • Kunden
  • Lieferanten
  • weitere externe Interessenspartner (Behörden, Finanzgeber, Anrainer, Verbände, Gewerkschaften,  usw.)
  • interner Interessenspartner (Mitarbeiter, Eigentümer, Betriebsrat usw.)
  • Produkte / Dienstleistungen
  • Infrastruktur (Gebäude, Maschinen / Geräte, IT usw.)

Wie nun das Zusammenspiel dieser Gemeinsamkeiten zu einer wirtschaftlich erfolgreichen Gesamtheit wird, ist eine Frage der Organisation (hier jetzt einmal recht vereinfacht ausgedrückt).

Alles natürlich auf Basis von Unternehmenszweck und -zielen, samt Strategien zum Erreichen dieser Ziele.

Und genau hier kann die ISO 9001 – „Anforderungen an Qualitätsmanagementsysteme“ wertvolle Anleitung und Hilfestellung geben, wie Organisation aufgestellt und / oder optimiert werden können. 

Besondere Hilfestellung kann Qualitätsmanagement Unternehmen bieten, die eine gewachsene Organisationsform haben. Kleine Unternehmen die wachsen, stoßen rasch an Grenzen, wo ungeregeltes Vorgehen nicht mehr zielführend ist.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.