"Unternehmensqualität strategisch steigern"

Sinn und Nutzen der ISO 50001

Der Sinn und Nutzen der ISO 50001 liegt darin, dass sie Ihnen einen Rahmen für Ihre unternehmerischen Tätigkeiten bietet, in denen es um folgende Aufgabenstellungen geht:

  • strategisches Vorgehen mittels Politik, Ziele und Ressourcen 
  • Schaffung einer zuständigen und verantwortlichen Organisation
  • Energieplanung
  • operativer Betrieb
  • Monitoring und ständige Verbesserung

Die ISO 50001 basiert wie die ISO 9001 auf den PDCA-Zyklus

  • PDCA-Zyklus (P = PLAN, D = DO, C = CHECK, A = ACT) auch bekannt unter DEMING-Kreis

Der PDCA-Zyklus hilft dem Unternehmen in der Sicherstellung (Erfassung, Erarbeitung) der Planung und Durchführung der Energieeffizienzmaßnahmen, Lenkung und Steuerung der Unternehmensprozesse, sowie deren ständigen Verbesserung.

Der Nutzen der ISO 50001 für das Unternehmen liegt also klar im umfassenden und systematischen Vorgehen.

Energieeinsatz

In der ISO 50001 wird der Begriff Energieeinsatz verwendet. Gemeint ist überwiegend "Energieverbrauch". Da das aber physikalisch falsch ist (Energie kann nicht verbraucht - sondern lediglich umgewandelt werden) spricht die Norm eben von Energieeinsatz. Das österreichische Energieeffizienzgesetz ist da erstaunlicherweise weniger exakt.